Mittwoch, 24. Mai 2018
no-img
Startseite >Aktivitäten an der EKS>wettbewerbe>dehoga2018>Dehoga Wettbewerb 2018

Dehoga Wettbewerb 2018

 

Dehoga Wettbewerb für Restaurantfachschüler im 3. Ausbildungsjahr

„Es war eine tolle Erfahrung für uns alle“ – so lautete die Reaktion der zehn Restaurantfachschüler des dritten Ausbildungsjahres der 12GR 3, die am 21.03.2018 am Dehoga Wettbewerb in der Elisabeth-Knipping-Schule teilnahmen.

Während der gesamten Wettbewerbsaufgaben bewertete die Fachjury, die aus Mitgliedern der Hotel- und Restaurantbetriebe sowie Fachlehrern der Elisabeth-Knipping-Schule bestand. Federführend für die Organisation und Durchführung des Wettbewerbs war Caroline Hagel.

 

Die Teilnehmer starteten im Vorfeld mit einer Projektaufgabe, die im Dehoga Wettbewerb mündete. Hierbei ging es um die Planung eines 60sten Geburtstags mit saisonalem und österlichem Bezug. Während des Wettbewerbs mussten hieraus resultierend verschiedene Aufgaben bestritten werden, wie z.B. das Eindecken des erarbeiteten 5-Gang-Menüs inklusive korrespondierender Getränke. Parallel dazu führte jeder Auszubildende ein Verkaufsgespräch, welches auf der individuellen Ausarbeitung beruhte. Eine weitere zusätzliche Aufgabe bestand darin einen vorgegebenen Cocktail zu erstellen.

Für den letzten Wettbewerbsteil wurden die Tische im Lehrrestaurant für ein Drei-Gänge-Menü um gedeckt. Zudem bereiteten die Schüler das Mise-en-Place für den Weißweinservice sowie für den Englischen und Französischen Service vor.

Gegen 12:10 Uhr trafen im Foyer bereits die ersten geladenen Gäste ein, die mit einem kleinen Aperitif willkommen geheißen wurden. Nachdem die Gäste Platz genommen hatten, erfolgte der Weißwein- und Wasserservice. Die Suppe servierten die Auszubildenden mit der vorgegebenen Tragetechnik des Ober- und Untergriffs. Der Hauptgang wurde am Gueridon im Englischen Service vorgelegt und auf Wunsch des Gastes im Französischen Service nachgelegt. Das Dessert schickte der Fachkollege Andreas Hoffmann mit seinen drei Köchen aus der 11 GK 3, auf Tellern angerichtet. Dies entsprach dem Amerikanischen Service.

Das Highlight des Tages war nach einem anstrengenden Tag die Siegerehrung! Es gab für alle tolle Preise, die die Dehoga sponserte.

Andrea Möller-Speichert Fachjurymitglied/Fachlehrerin